FAQ

Allgemeine Fragen

Was ist OpenSprinkler?

OpenSprinkler ist ein Open-Source, Web-basierte Sprinkler / Bewässerung Controller. Es ist ein Drop-in-Ersatz für herkömmliche Sprinkler-Controller, die nicht Web verbunden sind. Ein Web-verbundener Controller wie OpenSprinkler bietet die folgenden Vorteile:

  • Intuitive Benutzeroberfläche (UI) : nicht mehr Unordnung mit Tasten und Knöpfen, nicht mehr zu Ihrer Garage laufen , um einen einzelnen Sprinkler Programmwechsel zu machen. Stattdessen verwenden Sie den Web – Browser und mobile Anwendungen, um Sprinkler Programme festzulegen oder zu ändern. Das Web – Interface ist viel intuitiver als ein kleiner LCD – Bildschirm.
  • Remote Access : Sie können Ihre OpenSprinkler überall und jederzeit zugreifen können , ob Sie zu Hause, im Büro oder auf Reisen entfernt.
  • Smart Control : OpenSprinkler können mit dem Internet verbinden und Echtzeit – Wetterdaten verwenden (einschließlich historische und prognostizierte Daten) , um automatisch Wasser Zeit Anpassungen vornehmen. Er stoppt nicht nur die Bewässerung, wenn es regnet, sondern skaliert auch die Wassermenge und Zeit nach oben und unten auf der Grundlage Ihrer lokalen Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Anschlussoptionen: wir bieten beide Controller mit eingebautem WiFi und Controller mit integrierten Ethernet – Anschluss. Darüber hinaus kann die WiFi – Version ohne externe Router funktionieren, ideal für Situationen , in denen Sie keine Internetverbindung auf dem Feld haben.
Für wen ist OpenSprinkler geeignet?

OpenSprinkler ist für Hausbesitzer als auch für Unternehmen, Kirchen, Bauernhöfe, Gewerbeparks und Gewächshäuser geeignet. Typische Anwendungen sind Rasen- und Gartenbewässerung, Pflanzenbewässerung, Tropfbewässerung und Hydrokultur. Es ist kostengünstig und erweiterbar: OpenSprinkler kann für den Privathaushalt von 1-2 Zonen bis zu 72 Zonen für ein große Unternehmen skalieren. Mit unsere App können Sie auf mehrere OpenSprinklers zugreifen.

Für den Anschluss an die Wasserleitungen werden Magnetventile benötigt.

Wie viele Zonen werden unterstützt?

Standardmäßig wird am Haupt-Controller 8 Zonen unterstützt. Jeder Expander fügt 16 Zonen hinzu. Die neueste Firmware (2.1.8) unterstützt maximal 72 Zonen.

Was sind die Unterschiede der verschiedenen Hardware-Versionen?

Zur Zeit bieten wir OpenSprinkler 3.0 (mit eingebautem WiFi), OpenSprinkler 2.3 (mit integrierten Ethernet-Buchse) und OpenSprinkler Pi (oder OSPI, angetrieben von einem Raspberry Pi) an. Darüber hinaus bietet 3.0 OpenSprinkler drei verschiedene Varianten: AC-Strom versorgt, DC-Strom versorgt, und Latch. AC-Power und DC-Power-Versionen arbeiten beide mit Standard-Sprinkler Ventilen mit 24 V AC. Der wesentliche Unterschied ist, dass die AC-Version von einem 24V AC Netzteil mit Strom versorgt wird und die DC-Version durch eine Niederspannung 7,5 V DC-Adapter mit Strom versorgt wird. Für internationale Kunden: DC-Adapter sind in der Regel viel leichter als AC-Adapter zu finden. Darüber hinaus kann DC-Power-Version mit jeder Eingangsspannung von 5 V DC bis 12 V DC arbeiten, einschließlich 12VDC Solarpanel. Die Latch-Steuerung wird auch durch einen Gleichstromadapter mit Strom versorgt, abeitet aber nur mit selbsthaltenden Magnetventilen.

Wie viele Programme werden unterstützt?

Die neueste Firmware (2.1.8) unterstützt bis zu 35 Programmen auf OpenSprinkler 3.0 und OSPI. Jedes Programm ermöglicht eine individuelle Bewässerungszeit für jede Station (von 0 bis 18 Stunden, sekundengenau) und zwei verschiedene Terminarten:
1) Wochenplan , wo Sie eine beliebige Kombination von Wochentag auswählen können (z.B. Montag und Mittwoch);
2) Intervall Zeitplan, wo Sie das Programm alle n Tage (n zwischen 2 bis 127) laufen lassen können (z.B. jeden 3. Tag).

Jedes Programm ermöglicht auch zwei Arten von Startzeiten:
1) bis zu 4 festen Startzeiten; oder
2) Wiederholung der Startzeiten (zB um 8:30 Uhr beginnen, alle 45 Minuten für 8-mal wiederholen).

Die flexible Startzeiten können für beide Fälle kombiniert werden, so können Sie die Bewässerung viele male am Tag mit wiederkehrenden Intervallen einstellen.

Wie unterscheidet sich OpenSprinkler von Mitbewerbern?

Webbasierte Sprinkler-Controller ist keine neue Idee. OpenSprinkler unterscheidet sich von ähnlichen Produkten auf dem Markt in den folgenden Aspekten:

  • OpenSprinkler der hat ein eingebautes Web-Interface und führt Programme auf seinem eigenen Prozessor aus. Es beruht nicht auf proprietäre oder PC-only-Software oder Cloud-only-Software. Das Web-Interface funktioniert mit jedem modernen Browser. Die HTTP-API ist gut dokumentiert und ermöglicht den lokalen Zugriff ohne Cloud-Server. Unsere mobile App ist kostenlos und unterstützt alle wichtigen Plattformen.
  • Sie können ganz einfach die Anzahl der Zonen bis zu 72 erweitern. Die Kosten sind deutlich günstiger als konkurrierende Produkte auf dem Markt.
  • Die Software stellt eine erweiterte Reihe von Merkmalen, wie die Unterstützung zweier unabhängiger Master-Zonen; Unterstützung für Regen Sensor, Durchflusssensor, Programmstartschalter; manuelle Steuerung mit Hilfe der Tasten, spezielle Station wie Fern, Radiofrequenz (RF), GPIO und HTTP-Stationen. Es bietet flexible Programmstartzeiten, grafische Vorschau der Programmpläne und Protokolldaten, benutzerdefinierte Zone und Programmnamen, unterstützt Zonen entweder nacheinander oder parallel, Bewässerungszeit kann auf 1 Sekunde genau ausgeführt werden. Diese Funktionen findet man nur selten in konkurrierenden Produkten.
  • Wir bieten sowohl die WiFi-Option und Ethernet-Buchse Option. Darüber hinaus setzen wir nicht auf Cloud Verbindungen, damit Ihr Controller auch dann funktioniert, wenn das Internet offline ist. Die WiFi-Option funktioniert auch im AP-Modus ohne externen Router.
  • OpenSprinkler wird weltweit ausgeliefert und unterstützt mehr als 20 verschiedene Sprachen.
  • OpenSprinkler basiert auf Open-Source-Hardware und Software. Seine Design-Dateien sind öffentlich verfügbar. Wenn Sie ein technischer Entwickler sind, können Sie leicht anpassen und seine Funktionalität sowohl in Soft- und Hardware erweitern.
Wo finde ich die Open-Source-Dateien finden?

Alle OpenSprinkler Design – Dateien, schematische, Board – Design, Firmware – Code, App – Code einschließlich Schaltung können auf der OpenSprinkler Github – Repository Seite finden: https://github.com/opensprinkler .


Installation und Verwendung

Was ist in dem Paket enthalten?

Das Paket enthält eine OpenSprinkler Regler (8 Zonen). Sie benötitgen noch ein entsprechendes Netzteil. Bei der AC Version muss die Ausgangsspannung zwischen 22V AC bis 28V AC betragen. Die DC-Power-Version und Latch-Version benötigen ein 7,5V DC (5-12V DC) Netzteil. Bei der DC Version ist ein internationales Netzteil erhalten.

Hat OpenSprinkler eine integrierte Netzwerkschnittstelle oder nur Wireless?

Opensprinkler 3.0 hat nur WiFi eingebaut (basierend auf Esp8266 Mikrocontroller), aber keine integrierten Ethernet-Buchse. OpenSprinkler 2.3 hat Ethernet-Buchse eingebaut, aber keine integrierte WiFi. OpenSprinkler Pi wird von einem Raspberry Pi angetrieben, und die Netzwerkoptionen hängen von Ihrer RPi.

Neu: OpenSprinkler 3.2 mit Ethernet unterstützt WiFI und Ethernet!

Welche Art Kabel soll ich verwenden?

Verwenden Sie für die Verlegung im Garten ein “Fernmelde Erdkabel”, z.B. “A-2YLY2 Durchmesser 0,8mm”. Dieses gibt es von 4 bis 20 Adrig.

Typ US AWG 20 AWG 18 AWG 16
Durchmesser 0,8 mm 1,0 mm 1,3 mm
Länge max 200 m 300 m 450 m

Dickere Kabel erlauben längere Leitungslängen.

Mit welcher Art von MagnetVentile können wir arbeiten?
  • AC betriebene OpenSprinkler (einschließlich OSPI) arbeitet mit Standard – 24VAC Sprinkleranlage Ventilen. Es ist kompatibel mit bestehenden 24VAC – System, einschließlich Pumpenstartrelais, drahtlose Sensoren , die 24VAC Leistung benötigen. 24VAC Ventile öffnen strombetrieben und schließen wenn stromlos.
  • DC betriebene OpenSprinkler arbeitet sowohl mit 24V AC Sprinkleranlage Ventile sowie 12 VDC (nicht selbsthaltende) Ventilen. Es kommt mit einem Netzadapter für 2A, ausreichend für 4 Ventile. Doch für bestimmte 24VAC Pumpenstartrelais und drahtlose Sensoren , die sehr viel 24VAC Leistung benötigen, müssen Sie möglicherweise eine separate 24VAC Stromversorgung stellen. 24VAC bzw 12VDC Ventile öffnen strombetrieben und schließen wenn stromlos.
  • Latch OpenSprinkler arbeitet nur mit DC Magnetrast Ventilen. Das sind selbsthaltende Ventile, die für jede Zustandsänderung ein Impuls benötigen.
Ich bin neu in Sprinkleranlagen. Wie kann ich OpenSprinkler mit vorhandenen Magnetventilen installieren?

OpenSprinkler ist so konzipiert, ein Drop-in-Ersatz Ihrer herkömmlichen Sprinkler-Controller zu sein. Egal, ob Sie ein neues System oder das Ersetzen eines vorhandenen Controller installieren, do-it-yourself (DIY) Installation ist einfach und kann schnell abgeschlossen werden:

  • Drähte sorgfältig beschriftet und aus den vorhandenen Controller entfernen.
  • Ersetzen Sie Ihre vorhandenen Controller durch OpenSprinkler, dann die Drähte an OpenSprinkler anschließen.
  • Schließen Sie OpenSprinkler an den Router (WiFi oder verdrahtete Ethernet) an.
  • Schauen Sie sich unsere Tutorial – Videos in der Support – Seite – Abschnitt Installation bzw so funktionierts!
  • Das Handbuch in English und Deutsch erklärt ebenfalls die Installation.

Wenn Sie eine vorhandene Sprinkleranlageninstallation haben, sollten die Drähte bereits fertig und beschriftet sein. Wenn Sie ein neues System installieren: In der Regel verfügt jedes Magnetventil über zwei Drähte. Verbinden sie den einen Draht mit dem COM (Common) Anschluss, und den anderen Draht auf eine einzelne Zonenöffnung (1 bis 8). Für mehrere Ventile wird ein Draht von jedem Ventil zusammen kombiniert und geht zur COM – Klemme; der andere Draht geht zu einer einzelnen Zone Port. Wenn Sie nicht sicher sind, sollten Sie einen Landschaftsgartenbauer, einen Elektriker oder Hilfe in einem Baumarkt suchen.

Ist der OpenSprinkler wasserdicht?

Nein, ist die Steuerung nicht wasserdicht und darf nicht im Freien ohne Schutz verwendet werden. Für Outdoor – Installationen sollten Sie ein wasserdichtes Gehäuse verwenden, welches mit einer eingebauten Netzsteckdose hat und genügend Raum bietet um einen OpenSprinkler, ein paar Erweiterungskarten und WiFi – Adapter unterzubringen.

Welche Sensoren unterstützt OpenSprinkler?

OpenSprinkler hat derzeit einen Sensor-Port, welche die Software für einen Regen Sensor, einen Strömungssensor oder ein Programmstarttaste verwerden kann. Es wird jeder Regensensor oder Bodenfeuchtesensor unterstützt, der entweder wie ein Öffner oder als ein Schließer arbeitet. Standardmäßig werden Trockenkontaktströmungssensoren (dh Zweidraht-Typ) unterstützt, aber einige Dreileitertyp (mit externer Bereitstellung von 5 V) werden ebenfalls unterstützt. Der Programmstart-Taste können Sie einen Schalter / Taster an den Sensor-Port anschließen und ein Programm starten, indem Sie die Taste drücken. Die Firmware ermöglicht es Ihnen, den Sensortyp zu konfigurieren und die Sensorparameter zu wählen.

OpenSprinkler 3.0 hat zwei unabhängige Sensoranschlüsse – im Augenblick nur das erste (SN1) durch die Firmware unterstützt. Für den zweiten Sensoren wird es in Zukunft ein Firmware update geben, mit dem dann eine Unterstützung möglich ist..

Hat OpenSprinkler Unterstützung für einen Bodenfeuchtesensor?

Noch nicht, aber ist in der Planung. Da OpenSprinkler Open-Source ist, können Sie die Software ändern, um diese und weitere Sensoren wie Wasserstandssensor, Bewegungssensor aufzunehmen. Wenn Sie mit der Programmierung nicht vertraut sind, stellt dies eine große Motivation zu lernen, Programmierer zuwerden.

Hat OpenSprinkler Unterstützung für Master-Zone oder Pumpstationen?

Ja. OpenSprinkler verwendet Software-definierten Master-Zone / Pumpstation, und unterstützt bis zu 2 unabhängigen Master / Pumpenzonen. Jede der verfügbaren Anschlüsse kann als Master / Pumpenzone konfiguriert werden.

Kann ich zwei Drähte in die gleiche Zone Port einfügen?

Ja. Aber denken Sie daran, dass, wenn Sie dies tun, werden die beiden Zonen immer zugleich geöffnet und geschloßen.

Kann ich gleichzeitig mehrere Zonen laufen?

Ja. OpenSprinkler Firmware ermöglicht es, jede Zone in ‚parallel‘ Modus zu betreiben, indem das ‚sequenziell‘ Flag ausgeschaltet wird. Eine Parallelzone kann gleichzeitig mit anderen Zonen auszuführt werden.

Kann ich OpenSprinkler verwenden, um Geräte zu schalten, nicht nur Magnetventile?

Ja. OpenSprinkler Firmware hat eine eingebaute Unterstützung für GPIO (Allzweck-) IO – Stationen, HTTP Stationen und Funkfrequenz (RF) Sender. Dies ermöglicht es, direkt einen Ersatz – GPIO -umzuschalten, einen allgemeinen HTTP – GET – Befehl schicken, oder an RF Fern Steckdosen, die wiederum schalten all Powerline – Gerät, wie Landschaft Lichter, Weihnachtsbeleuchtung, Pumpen, Heizungen, Ventilatoren zu sprechen. Details finden Sie in unserem gefunden werden Blog – Artikel . Außerdem können Sie auch 24V AC Relais verwenden , um OpenSprinkler andere Geräte wechseln zu lassen. Details finden Sie in diesem finden Blog – Artikel .

Wofür ist das LCD und die Tasten?

OpenSprinkler hat einen integrierten LCD-Bildschirm, der die aktuelle Zeit, Zonen Status und Regen-Status anzeigt. Die Tasten werden verwendet, damit OpenSprinkler die IP-Adresse anzeigt oder einern Werksreset durchführt.

Wie überprüfe ich die IP-Adresse, die OpenSprinkler zugewiesen wurde?

Klicken Sie die Schaltfläche B1, und die IP-Adresse wird auf dem LCD-Bildschirm angezeigt werden.

Wie Programmiere ich eine Programmtaste manuell?

Halten Sie die Taste B3, bis das Start eine Programmmeldung. Dann folgen Sie den Anweisungen auf dem LCD-Bildschirm.

Was passiert bei Stromverlust?

OpenSprinkler speichert alle Programme und Einstellungen in einem nichtflüchtigen Speicher. So bleiben die Daten auch bei Stromausfall erhalten.


Webverbindungen

Wie greife ich auf OpenSprinkler zu?

OpenSprinkler verfügt über eine integrierte Web-Schnittstelle, die mit dem meisten Desktop-und mobilem Web-Browser funktioniert. Öffnen Sie einfach einen Browser und geben Sie die IP-Adresse des Controllers in die Adresszeile ein. Wir bieten auch eine kostenlose OpenSprinkler mobile app. OpenSprinkler mobile app, Suchen Sie nach ‘OpenSprinkler’ in Ihrem App-Store. Die mobile App kann das lokale Netzwerk automatisch scannen und die IP von OpenSprinkler erkennen

Im Gegensatz zu einigen anderen Web-basierten Steuerungen benötigt OpenSprinkler KEINE Cloud-Verbindung – Ihre Daten bleiben lokal auf dem Controller. Sie können vor Ort zugreifen, ohne über das Internet zu gehen.

Kann OpenSprinkler offline ohne Internetverbindung laufen?

Ja. Einmal programmiert, kann OpenSprinkler überhaupt offline ohne Netzwerkverbindung ausgeführt werden. Der Controller verfügt über eine integrierte Echtzeit-Uhr und Batterie für Zeitmessung. Sie können auch manuell ein bestehendes oder Testprogramm auf dem Controller starten, indem Sie die Tasten verwenden.

Kann ich auch ohne WiFi-Router OpenSprinkler verwenden?

Mit der neuesten Firmware (2.1.8), OpenSprinkler 3.0 werden alle Funktionen im AP-Modus unterstützt – es kann selbst als Wireless-LAN-Hotspot dienen, so dass Mobiltelefone und Laptops sich damit verbinden und auf OpenSprinkler zugreifen können.

Wie greife ich auf OpenSprinkler aus der Ferne zu?

Sie können OpenSprinkler Remote – Zugriff durch die Verwendung von Port – Forwarding freigeben, dies ist mit den meisten Routern verfügbar Um dies zu tun, müssen Sie in Ihre Router-Konfiguration Seite aufrufen und im Abschnitt Port Forwarding bzw Freigaben einen Eintrag anlegen, welcher zur OpenSprinkler IP – Adresse und Port verweist.

Bei einer Fritz!Box finden Sie dies unter “Internet / Freigaben / Portfreigaben”. Dort fügen Sie eine Portfreige für die IP und den Port von OpenSprinkler ein. Im nächsten Schritt müssen unter “Internet / Freigaben / Fritz!box-Dienste” unter “Internetzugriff” die Option “Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert” aktivieren oder unter “Internet / Freigaben / Dyndns” einen entsprechenden Adresse erstellen. Unter der angegebenen Adresse unter “Internet-Adresse Ihrer FRITZ!Box” ist dann auch Ihr OpenSprinkler verfügbar.

Wichtiger Hinweis: Bei einigen UnityMedia-Anschlüssen wird nur noch eine IPV6 Adresse vergeben, die IPV4 Adresse teilen sich mehrere Anschlüsse. Dadurch ist es leider nicht möglich eine Portfreigabe zu aktivieren. Es funktioniert jedoch weiterhin per WLan.

Werden Push-Benachrichtigungen unterstützen?

Ausgehend von Firmware 2.1.7 unterstützt OpenSprinkler Push – Benachrichtigungen über IFTTT, die so konfiguriert werden können, dass Benachrichtigungen über SMS, E – Mail oder App – Benachrichtigungen versendet werden können. Überprüfen Sie bitte diesen Support Artikel für weitere Einzelheiten.

Wenn ich mehrere OpenSprinklers haben, können sie miteinander sprechen?

Unsere Firmware unterstützt Remote Controller – eine Funktion, die eine OpenSprinkler ermöglicht als ein Master-Controller zu Funktionsbefehle an einen oder mehrere Remote-Controller zu senden um ihre Ventile zu öffnen oder zu schließen. Dies ist nützlich, wenn Sie ein großes Grundstück mit getrennten Gruppen von Ventilen haben.

Wie groß ist der Maximale Abstand zwischen Controller und Ventilen?

Dies hängt von der Drahtstärke (AWG), die Sie um die Ventile zu verbinden verwenden. Im allgemeinen kann man bis zu 200m mit 20 AWG Drähte, 300m mit 18 AWG Drähte und 450m mit 16 AWG Drähte laufen. Dickere Drähte erlauben längere Distanzen.

Was ist die maximale erlaubte Entfernung zwischen den Haupt-Controller und der Erweiterungsplatine?

Auch hier hängt dies von der Wire Gauge (AWG) des Verlängerungskabels. Die Standard-Kabel mit Erweiterungskarten ausgeliefert ist ein 24 AWG 15-Zoll langes Kabel. Sie können mithilfe eines benutzerdefinierten Kabel mit dickeren Drähten diese Länge vergrößern.

Kann ich die Sprinkleranlagen-MagnetVentile mit Gartenschläuchen verbinden?

Sicher. Sie werden wahrscheinlich einen passenden Adapter benötigen, diesen erhalten Sie online oder im Baumarkt.

Wie aktualisiere ich die Firmware?

OpenSprinkler 3.0 unterstützt Firmware – Update Over-the-Air (OTA) über WiFi. OpenSprinkler 2.3 erfordert ein USB – Kabel und ein Computer – Firmware zu aktualisieren. OpenSprinkler Pi unterstützt Netzwerk oder Script-basierte Firmware – Update. Überprüfen Sie die Firmware – Update – Handbuch Seite für Anweisungen.

Wie kann ich eine statische IP-Adresse verwenden?

Die empfohlene Methode ist die vergabe der IP über ihren Router.

Alternativ können Sie die OpenSprinkler DHCP-Option ausschalten, dann können Sie eine statische IP eintragen. Beachten Sie, dass Sie die Router IP korrekt setzen müssen, damit alle Funktionen richtig funktionieren.

Wie stelle ich die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurück?

OpenSprinkler ausschalten, dann wieder einschalten. Wenn das OpenSprinkler Logo erscheint, halten Sie sofort die erste Taste B1 gedrückt, bis die Meldung ‚Reset All‘ erscheint? Wenn Sie sicher sind, dass Sie die wollen, dann drücken und halten Sie die dritte Taste B3, bis der Controller neu gestartet wurde. Opensprinkler ist dann wieder in den Werkseinstellungen.

Wie funktioniert eigentlich die Wetterbedingte Anpassung der Bewässerung?

Die witterungsbedingte Anpassung verwendet zuerst Ihren Standort und fragt diesen über OpenWeatherMap ab, um Echtzeit-Wetterdaten zu erhalten. Er berechnet dann einen Wert, der Bewässerungs-% auf alle Wasserstation mal angewendet wird. Der Prozentwert wird berechnet basierend auf dem lokale Temperatur, die Feuchtigkeit und Niederschlag (Niederschlag) und variiert von 0% bis 250%. Der Wert wird alle Stunden aktualisiert. Zum Beispiel, niedrige Temperatur, hohe Luftfeuchtigkeit und / oder erheblichen Niederschlägen führt zu reduzierter bzw keiner Bewässerung, also 0%. Hingegen führen hohe Temperaturen und Trockenheit zu einer Erhöhung der Bewässerungszeit. Bei sehr heißen Temperaturen kann dies durchaus bis 200% hoch gehen.

Wie kann ich OpenSprinkler helfen, mehr Sprachen zu unterstützen?

In OpenSprinkler ist die Lokalisierte Sprache eine crowd-sourced Funktion, somit kann jeder helfen. Gehen Sie auf das Web-Interface -> Sidebar -> Über-Seite und klicken Sie auf den Link auf die Lokalisierung.

Kann ich meine eigene App einbinden oder kann ich eigene eigene Skripte verwenden, welche auf die Schnittstelle von OpenSprinkler zugreift?

Absolut. Bitte beachten Sie die Support-Seite für API-Dokumentation.


Technische Fragen

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Versionen von OpenSprinkler?

OpenSprinkler ist ein komplett montiert kommerzielles Produkt , das aus der Box funktioniert. Es kommt mit Tasten und Display.

OpenSprinkler Pi (Ospi) ist eine Sprinkler – Erweiterungsplatine für RPi – es verwendet RPi als Hauptprozessor. Benutzer erwarten einige Erfahrung mit RPI haben Software einzurichten. Bitte überprüfen Sie die spezifische Produkt Webseiten für weitere Details.

Opensprinkler 3.0 AC / DC / Latch OpenSprinkler Pi (Ospi)
Kompatibilität AC / DC / OSPI arbeiten beide 24VAC Sprinkler Magneten. OSDC unterstützt zusätzlich 12V nicht haltend DC Ventile. Latch – Version unterstützt nur DC Impulsspulen.
Stromversorgung OS AC und OSPI erfordert 24 V AC Netzteil (nicht standardmäßig enthalten)
OS DC und Latch sind vielseitig: 5V ~ 12VDC (zB 5V USB, 12V Solarpanel). Ein 7.5VDC Adapter ist im Lieferumfang enthalten.
Anzahl der Stationen 8 (erweiterbar auf 72) 8 (erweiterbar auf 72)
App Ja Ja
Wetter Integration Ja Ja
Logging-Support Ja Ja
Prozessor Esp8266 Passend RPi 1 Modell A + / B + oder RPi 0, 2 und 3
Montage notwenig? Komplett montiert Erfordert in RPi Einstecken und Software-Setup
LCD Ja (O 2.3: 16 × 2 Zeichen; O 3,0: 128 × 64 OLED) Keiner
Ethernet-Anschluss OS 3.0: nein
OS 3.2: ja
Ja (außer RPi 1 A +)
Eingebautes W-Lan Ja Ja, wenn Ihr RPi WiFi hat (z.B. über USB)
Firmware Einheitliche OS Firmware Einheitliche OS Firmware
Firmware Upgrade Over-the-Air (OTA) über Netzwerk
Zielgruppe Jeder RPi Enthusiasten
Paket beinhaltet OS – Controller, Reihenklemmen,
mit Einschließung
Ospi Addon-Platine zum aufstecken, mit Reihenklemmen, mit Gehäuse. RPi nicht enthalten.
Gehäuse Ja, spritzgegossene Ja, Laser geschnitten Acryl
Optionale Add-ons OS3AC: 24 V AC-Adapter
Zone Expander +16 Zonen
24 V AC-Adapter
Zone Expander +16 Zonen